Rauchrohr

 

 

Rauchrohr

Rauchrohr

Rauchrohre aus Stahl finden Sie hier im Schornsteinmarkt® in großer Auswahl online! Wählen Sie das passende Rauchrohr für Ihren Kaminofen aus und kaufen Sie bequem online. 

Ofenrohre in Premiumqualität

Erfahren Sie mehr
 

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Sie sind hier:
Startseite  >  Kamine  >  Rauchrohr
Produktfilter
Unterkategorie
Unterkategorie Einblenden
Rohrdurchmesser

100 mm 21

120 mm 38

130 mm 68

150 mm 199

160 mm 12

Winkelung Rauchrohr

11° 5

22° 5

33° 8

45° 19

60° 2

Ausstattung Rauchrohr

mit Prüföffnung 73

mit Drosselklappe 42

doppelwandig 21

verstellbar 13

Rauchrohr-Set 12

Preis
EUR
EUR
Ausverkauf

Ausverkauf 1



Rauchrohr


Mit dem richtigen Rauchrohr optimal heizen

 

Kamine und Pelletöfen werden immer beliebter. Sie sorgen in der kalten Jahreszeit für Behaglichkeit und wohltuende Wärme im Raum. Wer sich einen Kaminofen kauft, muss ihn vor der Abnahme durch den Schornsteinfeger erst einmal über ein Rauchrohr mit dem Schornstein verbinden. Mit ein wenig handwerklicher Geschicklichkeit kann man das entsprechend der Anleitung von Kaminofen oder Pelletofen selbst tun. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, die Dienste eines Fachmanns für den Aufbau und die Montage der Rauchrohre in Anspruch zu nehmen.

 

Das Rauchrohr – Funktion und Aufbau

 

Ein Rauchrohr stellt die Verbindung zwischen einem Kaminofen oder Pelletofen und dem Schornstein her. Es wird deshalb auch als Ofenrohr oder Kaminrohr bezeichnet. Die Rauchrohre leiten die, beim Brennvorgang entstehenden, Abgase und den Rauch über den Schornstein in die Außenluft.

Da man früher weniger leistungsfähige Öfen baute, reichten Emaille und Aluminium als Material für die Rauchrohre aus. Emaille sah ansprechend aus, hatte aber den Nachteil, dass es wegen der Hitzeentwicklung leicht Risse bekam - wodurch oft Brände verursacht wurden. Außerdem platzte die Emaille-Oberfläche ab und wurde schnell unansehnlich. Auch Ofenrohre aus Aluminium werden heute nur noch selten verbaut, da sie nicht sehr hitzebeständig sind. Man findet sie daher nur noch bei Öfen älteren Baujahrs. Nicht beschichtete Rauchrohre aus Aluminium verursachen oft Rußflecken an der Wand.

Ein modernes Rauchrohr besteht aus Stahlblech oder aus Edelstahl. Stahlblech ist sehr stabil, kann nicht so leicht durchbrennen wie Aluminium und nach Bedarf individuell gekürzt werden. Ein gutes Ofenrohr aus Stahlblech hält Temperaturen von mindestens 400 Grad Celsius aus. Ist das Kaminrohr aus Stahlblech zusätzlich mit Senotherm Lack beschichtet, lässt es sich in heißem Zustand sogar anfassen und strahlt weniger Wärme in den Raum ab. Decken und Wände bleiben sauber. Kleinere Schäden auf der Senotherm Beschichtung können schnell und unproblematisch ausgebessert werden.

Rauchrohre kann man im Fachhandel und in gut sortierten Baumärkten als Set kaufen, das alle, zum Anschluss des Ofens benötigten, Rohre enthält. Ofenrohre sind in allen gängigen Querschnitten wie zum Beispiel 120, 150 und 160 mm erhältlich. Sowohl einwandige wie auch doppelwandige Rohre werden in verschiedenen Farbtönen wie unter anderem in Schwarz, Grau, Gussgrau oder Anthrazit angeboten.

Ein doppelwandiges Rauchrohr gibt weniger Wärme an den Aufstellraum ab. Außerdem ist ein doppelwandiges Ofenrohr bezüglich des Brandschutzes sicherer als ein einwandiges Modell. Die Wände der Rauchrohre aus Stahlblech oder Edelstahl sind zwischen zwei und vier Millimeter stark. Die Länge für ein Rauchrohr variiert zwischen 100 mm und 2000 mm. Im Fachhandel werden jedoch auch Sonderlängen angeboten.

Rauchrohr-Winkel, mit denen das in den Schornstein führende Rohr mit dem senkrechten Ofenrohr aus dem Kaminofen verbindet, gibt es mit einem Winkel von 45 oder 90 Grad.
Passen Rauchrohre wegen unterschiedlicher Querschnitte nicht exakt ineinander, werden Reduzier- oder Erweiterungsstücke benötigt, die für eine passgenaue Verbindung sorgen. Ältere Schornsteinanschlüsse mit einer Wand-Durchführung von 120 mm können so zum Beispiel mit einem modernen Ofenrohr von 150 mm Durchmesser verbunden werden. So spart man das Geld für einen neuen Ofenanschluss. Zusätzlich bekommt der Kaminofen auf diese Weise einen noch besseren Zug, denn durch verengte Rohrdurchmesser ziehen Abgase und Rauch schneller ab.

Ein Rauchrohr für Pelletöfen hat einen Querschnitt von 80 mm bis 200 mm, und ist zwischen 500 mm und 2000 mm lang. Ein benötigter Rauchrohrbogen hat einen Winkel zwischen 11 und 90 Grad.

Wer ein Kaminrohr kaufen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass es nach DIN 1298 und EN-1856-2 geprüft ist. Ein Ofenrohr-Set sollte außerdem ein Rauchrohr mit Reinigungsklappe enthalten. Sie ist häufig in Rohrbögen eingebaut, können aber auch in geraden Rohren vorhanden sein. Viele Komplett-Sets beinhalten ein gerades Rohrstück mit integrierter Drosselklappe und manuell bedienbarem Hebel.

 

Wann man ein Rauchrohr mit Drosselklappe benötigt

 

Als Drosselklappe bezeichnet man eine in das Steigrohr eingebaute Metallplatte, die außen über einen Hebel stufenlos regulierbar ist. Durch Betätigen des Hebels kann man den Querschnitt der Klappe um bis zu 70 Prozent vergrößern und verkleinern, je nachdem ob man sie schließen oder öffnen möchte. Eine geschlossene Drosselklappe verringert den Zug vom Kaminofen und sorgt so dafür, dass die Wärme länger im Ofen verbleibt. Geöffnet wird sie vor dem Anzünden des Brennmaterials und beim Nachlegen von Holz. Brennt das Holz richtig, kann sie wieder geschlossen werden. Will man seinen Ofen längere Zeit nicht nutzen, schließt man die Drosselklappe.

Ein Rauchrohr mit Drosselklappe empfiehlt sich dann, wenn man einen Kaminofen hat, der trotz geschlossener Primär- und Sekundärschieber mit derselben Intensität weiter brennt oder wenn nur ein Primärschieber am Ofen vorhanden ist. Über das Betätigen der Drosselklappe kann man Temperatur, Brenndauer, Flammenbild, Abgasabzug und Wirkungsgrad des Kaminofens beeinflussen.

 

Wie man das Ofenrohr richtig anbringt

 

Man misst den Durchmesser der Kaminwand Öffnung aus und berechnet die Gesamtlänge vom Ofenrohr, wobei man für das waagerechte Teilstück mindestens 40 cm Abstand zur Wand einkalkuliert. Bei einem mit einem nicht brennbaren Dämmstoff isoliertem Rohr von mindestens 2 mm Stärke müssen mindestens 10 cm Abstand eingeplant werden. Dann kauft man sich das passende Rauchrohr-Set oder alle benötigten Rohrteile einzeln. Stimmt der Durchmesser des Wandstücks nicht mit dem Querschnitt des Ofenrohrs überein, muss ein Reduzier- oder Erweiterungsstück in die Wanddurchführung eingesetzt werden.

Soll der Ofen dauerhaft an der betreffenden Stelle installiert werden, so vermauert man das Wandstück mit dafür geeignetem feuerfestem Mörtel. Ansonsten fixiert man das Anschlussrohr mit feuerfestem Dichtband durch Klemmen und Stopfen in der Wanddurchführung. Dabei sollte es keinesfalls in den Schornstein hineinragen: Es reicht idealerweise nur zu drei Vierteln in die Wand hinein. Man wartet einen Tag, bis der Mörtel ausgehärtet ist, bringt dann den Kaminofen auf der Bodenplatte in die richtige Position und fügt die anderen Stücke vom Ofenrohr zusammen. Dabei geht man entsprechend den Vorschriften zum Einbau des Ofens vor. Vor der Verbindung von Ofen und Rauchrohr schiebt man die Wandrosette auf das Rauchrohr, sodass sie direkt an der Wand aufliegt.

In den ersten Tagen nach der Inbetriebnahme des Ofens kann es durch die Erhitzung der Senotherm-Beschichtung zu unangenehmer Geruchsbildung im Raum kommen. Diese Ausdünstungen sind jedoch völlig ungefährlich und verschwinden durch gründliches Lüften bei weit geöffnetem Fenster schnell wieder. Sollte sich im Laufe der Zeit herausstellen, dass das Ofenrohr undicht ist, isoliert man es an den betreffenden Stellen mit Silikon oder speziellem Dichtband. Beide Materialien sind äußerst hitzebeständig und bieten optimalen Schutz vor dem Austreten gefährlicher Abgase.

 

Welches Rauchrohr kaufen?

 

Als Spezialisten für Feuerungstechnik werden wir oft gefragt, welches Rauchrohr das richtige ist, um den Ofen ordnungsgemäß und fachgerecht anzuschließen. Da man diese Frage nicht allgemeingültig beantworten kann, weil die Auswahl von einem Ofenrohr von vielen Faktoren abhängt, bieten wir Ihnen im Schornsteinmarkt eine große und umfassende Auswahl an einzelnen Rauchrohren und bereits zusammengestellten Set. Bei Fragen, der Auswahl und für Informationen stehen wir Ihnen gern helfend zur Seite.

241 Artikel
Sortierung:
Artikel pro Seite:
Seite:
Rauchrohrbogen, verstellbar 0-90 Grad mit Putztür, hellgrau
statt ab 43,80 EUR (- 5.0 %)
jetzt
ab 41,61 EUR
1-2 Werktage green
Hitzeschild für Rauchrohre, 460 mm, schwarz
ab 31,60 EUR
1-2 Werktage green
Versatzbogen 20 mm, schwarz, Ø 150 mm
statt 39,70 EUR (- 5.0 %)
jetzt
37,71 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 330 mm, braun, Ø 150 mm
statt 19,00 EUR (- 5.0 %)
jetzt
18,05 EUR
1-2 Werktage green
Pellet- Ofenrohrbogen 30° aus Stahl, schwarz
statt ab 29,90 EUR (- 4.0 %)
jetzt
ab 28,70 EUR
1-2 Werktage green
Pelletofenrohr 1500 mm aus Stahl, schwarz, Ø 100 mm
statt 39,90 EUR (- 5.0 %)
jetzt
37,90 EUR
nachbestellt yellow
Rauchrohr doppelwandig 150 mm, schwarz
46,90 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr doppelwandig 250 mm, schwarz
51,90 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr doppelwandig 250 mm, Drosselklappe, schwarz
76,90 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr doppelwandig 500 mm, schwarz
86,90 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr doppelwandig 1000 mm, schwarz
142,90 EUR
1-2 Werktage green
Übergang Rauchrohr einwandig-doppelwandig, schwarz
46,90 EUR
1-2 Werktage green
Wandfutter doppelt mit Rosette Rauchrohr doppelwandig, schwarz
56,90 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 250 mm, schwarz
ab 15,00 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 250 mm, hellgrau
ab 15,00 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 250 mm mit Drosselklappe, schwarz
ab 21,80 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 250 mm mit Drosselklappe, hellgrau
ab 21,80 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 500 mm, schwarz
ab 21,80 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 500 mm, hellgrau
ab 21,80 EUR
1-2 Werktage green
Rauchrohr 500 mm mit Drosselklappe, schwarz
ab 28,40 EUR
1-2 Werktage green


 

Die häufigsten Fragen und Antworten zu den angezeigten Produkten


Wie wird das Hitzeschild am Ofenrohr montiert?

Das Hitzeschild wird am Ofenrohr "angeklipst" und hält durch die angebrachten Klemmbügel fest auf dem Ofenrohr.