Sie sind hier:
Produktfilter
Hersteller

Sunday 5

Wellfire 5

Girse 3

Nexo 2

Activa 1

Preis
EUR
EUR


Grillspieße


Grillspieße - altes kulinarisches Werkzeug mit modernen Vorzügen

 

Ein Grillspieß kann klein und hölzern sein, zum Garen und Servieren oder nur zum Garen eingesetzt werden. Die größte Variante ist hierbei der Drehspieß, der mit Hilfe eines Motors auch schwere Fleischgewichte gleichmäßig über dem Grillfeuer dreht. Wendespieße sind eigentlich keine "echten" Spieße, da sie als Grillzubehör nur zum Auflegen und Wenden des Grillguts eingesetzt werden.

 

Allgemeine Beschreibung von Grillspießen

 

Ein Grillspieß ist vom Grundaufbau her eine möglichst stabile und feuerfeste Konstruktion, auf der Gargut über offenem Feuer gegrillt wird. Die einfachste Form sind Holzspieße. Sie werden einmalig verwendet und nach dem Grillen weggeworfen. Hochwertiger sind Spieße aus Stahl. Diese erfüllen den gleichen Zweck wie hölzerne Modelle, werden allerdings nach dem Gebrauch gereinigt und können häufig wiederverwendet werden. Hinsichtlich der Bauart gibt es Grillspieße, auf welche das komplette Gargut gesteckt wird und solche, die nur zum Anspießen, Auflegen und Wenden sowie zur Entnahme vom Grill verwendet werden. Der Zweck aller Formen ist es, die Grillstücke nicht mit bloßen Händen anzufassen, sie unterschiedlich fest und lange zu fixieren und als Fertiggericht direkt auf dem Spieß zu servieren.

 

Varianten und gebräuchliche Materialien

 

Kleiner Holz- und Metallspieß:

Diese simplen Stäbe werden zum Aufstecken von unterschiedlichen Zutaten oder kleinen Portionen verwendet. Schaschlik ist eine bekannte Speise, die traditionell mit dem Grillspieß auf dem Teller serviert wird. Das Servieren auf dem Spieß ist der zweite, dekorative Verwendungszweck für kleine Spieße aus Holz oder Metall. In großen Grillsets werden diese kleinen Spieße häufig als Grillzubehör mit angeboten oder gleich mitgeliefert.

Wendespieß:

Dieser ist eigentlich eine besonders lange Gabel mit zwei ebenfalls besonders langen Zinken. Mit diesen wird das Grillgut vom Vorbereitungsgefäß entnommen, auf den Grill gelegt, gewendet und nach dem Garen in das Serviergefäß gegeben. Wendespieße bestehen aus Metall und haben einen Handgriff aus Holz, Kunststoff, selten Porzellan. Wendespieße sind neben der Grillzange unentbehrliches Grillzubehör.

Drehspieß:

Dies ist ein sehr langer Spieß, auf den schweres Grillgut komplett aufgesteckt wird. Nur dicke Metallstäbe halten die Gewichte von zum Teil vielen Kilo (zum Beispiel eines Spanferkels) aus. Am Spieß wird das Fleisch während des kompletten Garprozesses laufend und langsam gedreht. Dadurch garen alle Seiten solch mächtiger Speisen gleichmäßig. Traditionell wurde und wird ein Grillgast zum Drehmeister gekürt. Bei modernen Drehspießen übernimmt diese Aufgabe inzwischen ein Motor, der sich in der Geschwindigkeit regulieren lässt.

 

Einsatzgebiete für Grillspieße

 

Kleine Grillspieße werden in der privaten Küche und im gastronomischen Bereich zur Zubereitung von Schaschlik, Gemüse- oder Fleischspießen und anderen, einzeln portionierten Speisen verwendet. Wendespieße sind der simple und unentbehrliche Klassiker bei jeder Grillparty. Sie werden von der grillenden Person teilweise zwischen Beginn und Ende der Grillzeit nicht aus der Hand gelegt. Kaltes und heißes Grillgut muss mit Hilfe der Zinken am Ende zu keinem Zeitpunkt von Hand angefasst werden. Drehspieße im gewerblichen Einsatz sind beispielsweise als fertig besteckte Dönerspieße mit elektrischem Antrieb bekannt. Diese Modelle sind nur geringfügig länger als die Fleischlast, die darauf gedreht wird. Der stählerne Grillstab ist besonders dick gearbeitet und wird mit beiden Enden in eine eigens dafür vorgesehene Halterung gesteckt.

Einen Spieß zum Drehen setzen Privatpersonen und gewerbliche Anwender für große Grillpartys ein, überwiegend zum langsamen Grillen eines Spanferkels. Häufig zu sehen sind auf Volksfesten oder an anderen Plätzen ganze Grillwagen, in denen mehrere Fleischstücke auf Drehgrills in vier, fünf oder gar acht Reihen gedreht werden. Aber auch andere schwere Fleischlasten stecken auf den langen Stangen sicher und auf optimaler Höhe über dem Feuer. Bei der oft opulenten Belastung dieser Grillspieße ist das Drehen nur mit einem speziellen Grillmotor gleichmäßig möglich.

 

Entwicklung der Garmethode des Grillens auf Spießen

 

Vermutlich war Grillen auf Holzstecken die erste und einfachste Methode aus der Zeit der Jäger und Sammler, um erlegte Beute zuzubereiten. Modelle aus feuerfesten Materialien folgten, sobald die Herstellung von Gegenständen aus Eisen, Bronze und anderen Metallen erfunden war. Historische Zeichnungen von verschiedenen Kontinenten zeigen unterschiedliche Grillmethoden und tatsächlich auch schon Drehpieße mit einem anderen als dem manuellen Antrieb (italienische Darstellung: Antrieb durch heißen Rauch / Quelle: Wikipedia „Grillen“). Mit Beginn des Zeitalters der Industrialisierung entstanden auch Motoren für Drehspieße. Für das private Miteinander gehört gemeinsames Grillen auch im 21. Jahrhundert zu einer beliebten gemeinsamen Sozialbeschäftigung. Erlebnisgastronomen beziehen Veranstaltungen speziell mit Grillangeboten zu fast jeder Saison in ihre Angebote ein.

 

Vorteile von Grillspießen

 

Das Grillen von Fleisch oder Gemüse auf kleinen Grillspießen ist sowohl geschmacklich als auch optisch ein besonders abwechslungsreiches Erlebnis. In Asien ist das Grillen von Hühnerspießen so beliebt, dass Grillstationen an jeder Straßenecke der großen Metropolen zu finden sind. Verwendet werden dort die hölzernen Einwegspieße. In Europa ist der Metallspieß verbreiteter und hinsichtlich des kulinarischen Sinneserlebnisses ebenso vorteilhaft. Grillgut auf dem Spieß kann direkt auf einem Rost oder am Drehspieß gegrillt werden.

Beim langsamen Grillen durch Drehen, zum Beispiel mit einem Grillmotor als Antrieb, hilft das Zugießen von Wasser oder Würzflüssigkeit, das Grillgut zart zu halten und den Geschmack positiv zu beeinflussen. Um möglicherweise gesundheitsschädliche Stoffe aus dem Rauch von abtropfendem Fett zu neutralisieren, eignen sich die gelegentliche Zugabe von Bier oder die Verwendung von Grillgewürzen (Oregano und Salbei, Thymian, Rosmarin und Senf) ebenfalls diesen zuverlässig neutralisierenden Effekt haben.

 

Einbau eines Spießes zum Grillen

 

Moderne Grillspieße mit Motor werden in eine beidseitige Aufhängevorrichtung gehängt. Beim Dönergrill ist dies die vertikale Richtung. Zum Drehen von Grillhähnchen, Haxen und anderen Fleischportionen in Reihe wird der Spieß horizontal, oft in mehreren Reihen untereinander, aufgehängt. Hinter dem Drehspieß befinden sich die elektrisch beheizten Grilldrähte und eine Hitzefolie für gleichmäßige Wärmeverteilung. Hinter diesem eigentlichen Grillteil steckt der Grillmotor. Im Privatbereich werden Drehspieße im Freien aufgestellt. Der Antrieb ist rechts oder links von der offenen Feuerstelle oder dem festen Grill platziert, ein beidseitiges Gestänge in ausreichender Höhe hält den langen, stabilen Spieß mit dem Grillgut. Dieser wird wie bei den gewerblichen Modellen rechts und links fest eingehängt, um ein versehentliches Abrutschen nach einer Seite zu verhindern und eine feste Verbindung zum Drehteil zu schaffen.

Fazit:
Der Grillspieß ist das wohl älteste Hilfswerkzeug, um Fleisch und anderes Grillgut gleichmäßig über Feuer zu garen und dieses – bei kleinen Spießen – direkt am Spieß zu servieren. Große Varianten des Drehspießes sind der motorbetriebene Dönerspieß oder die Spießreihen in Bratereien. 

17 Artikel
Sortierung:
Artikel pro Seite:
Grillspieß für Buschbeck Gartenkamine, Edelstahl
statt 94,00 EUR* (- 13.9 %)
80,90 EUR
1-2 Werktage green
Grillspieß mit Elektromotor, 56 x 19 x 26 cm
119,90 EUR
1-2 Werktage green
Grillspieß mit Elektromotor, 70 x 19 x 26 cm
statt 145,18 EUR* (- 3.6 %)
139,90 EUR
1-2 Werktage green
Grillspieß Batteriebetrieb, 80 cm
statt 70,21 EUR* (- 14.7 %)
59,90 EUR
1-2 Werktage green
Grillspieß aus Edelstahl für Schwenkarm, 55 cm
statt 68,00 EUR* (- 29.6 %)
47,90 EUR
3-4 Werktage green
Batteriemotor 1.5 V für Grillspieß
statt 47,00 EUR* (- 15.1 %)
39,90 EUR
3-4 Werktage green
Elektromotor 220 V für Grillspieß von Wellfire
statt 74,00 EUR* (- 17.7 %)
60,90 EUR
3-4 Werktage green
Grillspieß mit Motor, Edelstahl
statt 148,35 EUR* (- 19.2 %)
119,90 EUR
1-2 Werktage green
Halterung für Grillspieß, Edelstahl
statt 86,25 EUR* (- 19.0 %)
69,90 EUR
1-2 Werktage green
Grillspieß mit Elektromotor, 100 cm
statt 109,48 EUR* (- 10.5 %)
97,95 EUR
1-2 Werktage green
Grillpieß mit Elektromotor Grillkamin Girse Typ 1, Ø 40 cm
statt 288,99 EUR* (- 3.5 %)
279,00 EUR
8-10 Werktage yellow
Grillpieß mit Elektromotor Grillkamin Girse Typ 2, Ø 45 cm
statt 288,99 EUR* (- 3.5 %)
279,00 EUR
8-10 Werktage yellow
Grillpieß mit Elektromotor Grillkamin Girse Typ 3, Ø 50 cm
statt 288,99 EUR* (- 3.5 %)
279,00 EUR
8-10 Werktage yellow
Grillspießhalter diagonal aus Edelstahl mit Holzgriffen
statt 79,00 EUR* (- 16.6 %)
65,90 EUR
3-4 Werktage green
Grillspieß 65 cm lang für diagonale Halterung
statt 74,00 EUR* (- 19.1 %)
59,90 EUR
3-4 Werktage green
Grillspieß mit Elektromotor, 80 cm
statt 92,82 EUR* (- 10.5 %)
83,10 EUR
nachbestellt yellow
Grillspieß mit Elektromotor, Länge 87,5 cm
63,40 EUR
nicht lieferbar rot